Vertrauensvolle Beratung und Begleitung
bei gesundheit­lichen Heraus­forderungen sowie medizi­nischen und versorgungs­relevanten Fragen

  • Ich unterstütze Sie als betroffenen Menschen
  • Ich unterstütze Sie als Familie bei Sorgen um Ihr Kind, um Ihre Eltern oder Ihre Geschwister
  • Auch Praxen, Einrichtungen sowie deren Patienten, Kunden und Mitarbeiter profitieren von meiner Unterstützung



Jetzt Informations­gespräch vereinbaren

Wie ich Sie unterstützte



Kraft für Sorgenkinder

  • Machen Sie sich Sorgen um Ihr zu früh geborenes oder krankes Kind?
  • Sorgen Sie sich um ein Familienmitglied oder eine nahestehende Person?
  • Oder sind Sie selber von einer Diagnose, gesundheitlichen Herausforderungen oder einem medizinischen Problem betroffen?

Gemeinsam strukturieren wir Ihre Situation, sortieren die Bedingungen und Möglichkeiten und finden maßgeschneiderte Lösungen und Kraftquellen.
Dafür können wir uns persönlich treffen, telefonieren oder online ein Zoom-Meeting nutzen.



Sicherheit für Vorausschauende

  • Sie blicken in Ihre Zukunft und stellen sich die Frage, wie Sie im Alter gut versorgt sein können?
  • Haben Sie konkrete Vorstellungen über medizinische und pflegerische Maßnahmen?
  • Oder benötigen Sie Informationen zu Ihrer persönlichen Situation und Ihren Möglichkeiten?

Gemeinsam strukturieren wir Ihre wichtigen Themen der Gesundheitlichen Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase und stellen die Weichen für eine Versorgung im Alter, die Ihren Wünschen entspricht.
Dafür können wir uns persönlich treffen, telefonieren oder online ein Zoom-Meeting nutzen.



Energie für Wissenshungrige

Möchten Sie für den Arbeitsalltag in der Pflege oder Heilerziehungspflege Ihr Wissen und Ihre praktischen Fertigkeiten auffrischen? Oder möchten Sie als (betroffene) Privatperson mehr zu einem bestimmten Thema erfahren?

  • Seminare zu Frühchen-Themen für betroffene Eltern, Großeltern oder Angehörige wie z. B. Sauerstoffversorgung, Ernährung oder Berührungsängste

    Melden Sie sich an zu unseren Online-Frühchen-Seminaren

    » Weitere Infos siehe PDF-Flyer

  • Fortbildungen zu palliativen Themen wie z. B. Symptom- und Schmerzkontrolle, Ernährung oder Mundpflege
  • Letzte Hilfe Kurse© für Erwachsene und Kinder (www.letztehilfe.info)

Sie sind interessiert an weiteren Themen? Sprechen Sie mich an und ich mache Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot für Ihre Veranstaltung.





Jetzt Informations­gespräch vereinbaren


Sie wollen mehr über mich wissen?

Meine Überzeugung

Am besten lernen wir vom Leben – von den Glücksmomenten und von den persönlichen Herausforderungen. So legen wir die Grundlage für souveränes Handeln und Selbstbewusstsein.


Was mich dazu bewegt hat, diese Beratung und Begleitung anzubieten

Durch meine beruflichen Stationen konnte ich lernen und Erfahrungen sammeln. Die wichtigste ist, dass mich nicht das Wissen alleine voran bringt – entscheidend ist es, das Gelernte und Erlebte alltagspraktisch und individuell einsetzen zu können.
Mir wurde klar, dass das sogenannte „Schema F“ nicht für jeden passt und nur individuelle Ansätze erfolgreich sein können.

Durch meine privaten Erfahrungen hat sich diese Einstellung bestätigt, als unser Sohn als Extrem-Frühchen auf die Welt gekommen ist. Neben der großen Sorge und dem Gefühl der Hilflosigkeit konnten wir trotzdem dazu lernen, Kraft aufbauen und handeln - so konnten wir unseren Weg gehen und aus Sorge wurde Glück!

Ich weiß, dass man schwierige Wege nur mit starken Partnern gehen kann und ich bin froh, dass ich mir ein nützliches Netzwerk aufbauen konnte. Dazu zählen u. a. Menschen aus Bereichen der Medizin, der Pflege, der Pädagogik und Heilpädagogik, der Naturheilkunde, dem therapeutischen Bereich oder unterstützender Dienstleistungen.

Zu sehen, dass ich mein Gelerntes, meine Erfahrungen und die unterschiedlichen Kontakte schon mehrfach hilfreich für andere Menschen einsetzen konnte, macht mich sehr zufrieden. Genau das ist mein Ansporn.

Durch meine Beratung möchte ich auch Sie erfolgreich beim lernen, handeln und leben  begleiten.


Berufliche Stationen

  • 2005 Examen zur Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
  • 2009 Bachelor of Arts, Studium Pflegewissenschaft
  • 3 Jahre berufliche Tätigkeit in der ambulanten Pflege und Kinderintensivpflege
  • 8 Jahre berufliche Tätigkeit im Krankenhausbereich
  • Fachweiterbildung zur Palliative Care Fachkraft
  • 3 Jahre berufliche Tätigkeit in der Behindertenhilfe
  • Fachweiterbildung zur Gesprächsbegleiterin
  • Umsetzung unterschiedlicher Projekte im Bereich der Palliativversorgung, des Betrieblichen Gesundheitsmanagements und der Fortbildungsorganisation

Sie möchten einen Termin für ein Informations­gespräch (ca. 15 Minuten) vereinbaren?

Schicken Sie mir einfach eine E-Mail mit Ihrem Anliegen / Ihrer Herausforderung und eine Info, wann und wie ich Sie erreichen kann (bitte entsprechende Kontaktdaten / Telefonnummer angeben).

Ich melde mich dann zur Terminfindung bei Ihnen.

Gemeinsam finden wir Ihren Weg!

So erreichen Sie mich

Martina Mensen
An der Koppel 19
49751 Sögel

Kontakt per E-Mail

kontakt@martinamensen.de

Schreiben Sie mir – gerne beantworte ich Ihre Fragen im Informations­gespräch!

Signet Martina Mensen